Wird die Zählerscheibe vor den Charakterbogen gelegt, kann auch der Spielleiter den aktuellen Sequenzwert eines Charakters sofort ablesen. Somit stellt die Scheibe eine echte Alternative zum Sequenzbogen dar, kann aber auch beliebig mit diesem kombiniert werden (z. B. Scheiben für alle Spieler und den Sequenzbogen für NSCs).

Die Scheibe ist einfach herzustellen: Wir empfehlen, sie auf Bastelpappe auszudrucken oder normales Druckerpapier zu laminieren. Alles, was man nach dem Ausschneiden für die Fertigstellung noch braucht, sind Rundkopfklammern, die man in jedem gut sortierten Schreibwarenladen bekommt.

(Jeder Bogen enthält die Bestandteile für zwei Scheiben)